Aus dem Museum
 
 

 Förderverein Stadtmuseum und Kultur Groß-Gerau e. V.

 

 

Öffnungszeiten: Mittwoch und Samstag 10:00 - 12:00 Uhr,

Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr, Sonntag 13:00 - 17:00 Uhr

________________________

Dauerausstellung:

"Die Römer in Groß-Gerau"

und 
"Wir waren dabei"

Groß-Gerau von 1920 - 1990
 


Mitglieder des Vorstands besuchen das Museumsdepot des Groß-Gerauer Stadtmuseums. Sie überzeugen sich dort vom Stand der Archivierungsarbeiten.
Sorgsam geordnet in stabilen Karton aufbewahrt sieht man hunderte von Ausgrabungsgegenständen. Werkzeuge, Haushaltsgegenstände Münzen und Schmuck, aber auch menschliche Knochen sind in den Kartons untergebracht und diese ordentlich beschriftet.
Natürlich sind auch alle Funde PC-gestützt katalogisiert.
Diese Arbeiten wurden nach dem Wasserschaden im Jahre 2010 im Bereich der archäologischen Sammlung von den Vereinsmitgliedern Bernd Mertens und Werner Jährling sowie in der volkskundlichen Sammlung von Jürgen Schlamp in unzähligen Arbeitsstunden mit fachlicher Unterstützung vom Museumsleiter durchgeführt.
 
Aber nicht nur in Kartons „versteckte“ Ausgrabungen sind in dem Außenlager untergebracht; es gibt auch zahlreiche Gegenstände aus dem täglichen Leben in jüngerer Vergangenheit. So findet man zahlreiche landwirtschaftliche Geräte, Möbelstücke und interessante Hilfsgeräte des Handwerks.
Bewertet wurde auch der Bedarf an weiteren Investitionen. So sollen z. B. noch weitere Schwerlastregale angeschafft werden, um auch die größeren Gegenstände auf mehreren Ebenen unterbringen zu können. 
 

Besucherzaehler
 
zurück
zurück zu Blick zurückHomebearbeitenvor zu Presse