Veranstaltungen
 
 
 
 
Halbjahresprogramm 2/2020        (Sonderprogramm)
 
 
Liebe Freunde des Stadtmuseums,
 
der Kulturbetrieb ist durch die Corona-Pandemie nach wie vor drastisch eingeschränkt und wir müssen uns wohl noch einige Zeit gedulden, bis wir zu unseren normalen Angeboten zurückkehren können. Wir wollen aber die Zeit nicht verstreichen lassen und haben uns zusammen mit dem Förderverein Stadtmuseum e.V. etwas einfallen lassen, wie wir unter diesen Rahmenbedingungen Historisches und Kulturelles für Sie bereithalten können. Herausgekommen ist eine Ausstellung, die – lassen Sie sich überraschen - themenbezogen in der Innenstadt stattfinden wird. Ergänzend dazu finden im Stadtmuseum und an weiteren Orten unter der Überschrift „Stadtmuseums Specials“ eine kleine, aber feine Auswahl an Kulturveranstaltungen statt und darüber hinaus ist auch das Groß-Gerauer Kulturcafé mit einigen Angeboten bei uns zu Gast.  
 
 
In der Innenstadt
 
2. Oktober bis 20. Dezember 2020
Ausstellung „Losst Eich gut belehre, kaaft Eier Sach in Gere - Einkaufen in Groß-Gerau 1900 bis zur Gegenwart“
 
An vier Standorten in der Innenstadt: Marktplatz, Kreissparkasse, Sandböhl und vor dem Hotel Adler – zusätzlich in ausgewählten Geschäften Informatives aus ihrer Geschichte. 
 
(Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem Groß-Gerauer Gewerbeverein und der städtischen Wirtschaftsförderung statt)
 
8. und 22. Oktober jeweils 18 Uhr
Rundgang durch die Innenstadtausstellung
„Losst Eich gut belehre – mit Bürgermeister Erhard Walther und Museumsleiter Jürgen Volkmann 
(begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter der Tel.: 06152/716295 oder per E-Mail: juergen.volkmann@gross-gerau.de)
 
 
„Stadtmuseums Specials oder ‚Außer der Reih‘“
 
29. August, 14 Uhr, Stadtmuseum 
Radtour
„Römer, Rutsch und Fürstenlager“ - Geschichtliches rund um Groß-Gerau mit Einkehr im Gasthaus Mönchbruch 
(die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung per E-Mail: juergen.volkmann@gross-gerau.de)
 
23. September, 19 Uhr
Lesung
Regina Scheer liest aus ihrem Roman „Machandel“
(eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Calliebe, Karten im VVK zu 12 Euro in der Buchhandlung Calliebe oder zu 15 Euro an der Abendkasse)
 
27. September, 11 Uhr
Jazz
Mit den Dixie Heroes auf den Spuren des Jazz in Groß-Gerau - zu Gast im Kulturcafe-Garten
(Karten zu 15 Euro unter www.gross-gerau.de und am Infoschalter Stadthaus, Tel. 7160)
 
15. Oktober, 3. Dezember, jeweils 19 Uhr 
Rundgänge im Stadtmuseum
Swinging Fiftys, Ferkelmarkt und Unionbier – Gang durch die Dauerausstellung Groß-Gerau 1920-1990 
 
22. Oktober, 19 Uhr
Filmvorführung
„Groß-Gerauer Woche 1927“ und „Kreisstadt Groß-Gerau im Wandel der Zeit 1960 - 1983“ von Heinz Müller  
 
12. November, 19.30 Uhr
Klavierabend
Joonhyum Kim spielt Werke von Mozart, Schumann, Falla und Chopin
(Zusammen mit der Chopin-Gesellschaft Rheinland-Pfalz, Karten zu 17 Euro unter www.gross-gerau.de und am Infoschalter Stadthaus, Tel. 7160)
 
 
Beachten Sie auch weitere Veranstaltungen des Vereins Kulturcafè e.V. Groß-Gerau, die zum Teil im Stadtmuseum durchgeführt werden. Die Programme liegen an zahlreichen öffentlichen Stellen aus, werden in den Presse angekündigt und sind über das Internet www.kulturcafe-gg.de zu erfahren.
 
 
Der Groß-Gerauer Kulturstammtisch trifft sich an folgenden Terminen: 24. August, 22. September, 21. Oktober, 19. November, 18. Dezember jeweils 19 Uhr im Stadtmuseum. Alle Kulturinteressierten aus Groß-Gerau und der Region sind herzlich eingeladen.
 
 
Besucherzaehler
 
zurück
zurück zu AktuellesHomebearbeitenvor zu Blick zurück