Aktuelles
 
 
Förderverein Stadtmuseum und Kultur Groß-Gerau e. V.

 
______________________________________________________________________________________________________________________




Schreiben  unseres Vorstands zur aktuellen Situation
zum Lesen bitte anklicken



______________________________________________________________________________________________________________________

 

Pfälzer Impressionen
Eine kleine Beschreibung eines schönen Nachmittags in der Südwest-Pfalz
 
Wenn man die jetzige Situation betrachtet, dann denkt man doch sehr gerne an die schönen Erlebnisse zurück, die wir bei unseren Exkursionen in der Pfalz hatten. Ich war am Samstag und Sonntag (24. Und 25. Oktober 2020) in der schönen Busenberger Waldhütte, in der Südwest-Pfalz, wo wir schon einige Male zu Gast waren. Zunächst einmal: Ich soll alle Mitglieder des Fördervereins Stadtmuseum sehr herzlich vom Hüttenpersonal grüßen! („Schad, dass ihr in dem Johr net kumme kont!“) Die „Hütte“ hatte sich rausgeputzt und es gab wohlschmeckenden Kastanien-Saumagen mit Sauerkraut und dazu einen guten Wein (Rotwein-Cuve´). Draußen war schönes Wetter und da kamen natürlich die wunderschönen Herbstfarben der Waldbäume erst recht zur Geltung! Ein sprichwörtlicher „Indian-Summer!“ Das Herbstlaub hatte sein schönstes Farbenkleid angelegt. Und auf den nahen Bergwiesen lagen „tonnenweise“ die rotbackigen Äpfel unter den Apfelbäumen auf dem Grasboden. Im Außenbereich der Hütte hatten die fleißigen Hüttenhelfer vier Zelte aufgebaut, die an die Turnierzelte zur Zeit der Ritter auf der nahen Drachenfels-Burgruine erinnerten. Über 60 Gäste verteilten sich so „Korona-gerecht“ um die Pfälzer Waldhütte herum. Aber auch in der Hütte waren erstaunlicher Weise noch einige Gäste aus Karlsruhe und aus der Pfalz. Gesungen wurde nicht – aber umso mehr gegessen und getrunken. In der Nähe der Busenberger Waldhütte war das Gasthaus „Weißensteiner Hof“ ebenfalls gut besucht! Nach einem wunderschönen Nachmittag und dem Einsammeln von gut einem Kilo „Keschte“ in der freien Natur, ging es wieder in Richtung Heimat – mit dem Wissen: „wir fahren da mal wieder hin!“ Es wäre wirklich schön, wenn der Korona-Spuk bald aufhört!

Hans J. Wieschollek
Vorsitzender des Fördervereins



 

Pfälzer Impressionen 25. Oktober 2020
Foto: Hans Wieschollek

Pfälzer Impressionen 25. Oktober 2020
Foto: Hans Wieschollek

Pfälzer Impressionen 25. Oktober 2020
Foto: Hans Wieschollek



Ein Ausflug in die fünfziger Jahre 


 
zwei YouTube-Videos

zu finden unter:

Aus dem Museum
 
 
Besucherzaehler
 
zurück
zurück zu FördervereinstermineHomebearbeitenvor zu Veranstaltungen